Willkommen in Otavalo!

Otavalo ist weltweit bekannt für sein Kunsthandwerk, und der wöchentliche Markt gehört zu den gröβten in ganz Lateinamerika. Dabei hat das Umland von Otavalo aber noch sehr viel mehr zu bieten: eine atemberaubende Landschaft, reizvolle Dörfer mit liebenswerten Menschen, ein lebendiges Brauchtum, und ganz viel Ruhe. Denn Stress und Hektik kennt man hier nicht.
Es empfiehlt sich also, auf Ihrer Ecuador-Reise etwas mehr Zeit für Otavalo einzuplanen, um neben dem Trubel des Handwerksmarktes auch die Stille des Umlands genieβen zu können. Gerade die Begegnung mit der ländlichen Bevölkerung und der Einblick in ihre Kultur und Traditionen stellt für viele Besucher der Gegend den Höhepunkt ihrer Reise dar.

Reisetips

       Souvenirkauf
Kein Aufenthalt in Otavalo ist komplett ohne eine traditionelle Werkstatt für Kunsthandwerk in einem der umliegenden Dörfer besucht zu haben. Heute wird Vieles von dem was auf dem Handwerksmarkt in Otavalo angeboten wird in örtlichen Fabriken produziert. Deshalb kann es dort manchmal schwierig sein, ein echtes Unikat zu finden. Bessere Chancen haben Sie im Umland, wo viele Menschen noch alte Handwerkskünste wie etwa Weben, Stickerei oder Schnit- zen beherrschen. Sie können nicht nur wirklich handge- fertigte Stücke erwerben, sondern auch mehr über die einzelnen Prozesse lernen, welche zu ihrer Herstellung nötig sind. Darüber hinaus helfen Sie dabei mit, dass die Handwerker einen fairen Preis für ihre Waren bekommen, und dass ihre Fertigkeiten auch an die kommenden Generationen weitergegeben werden.

Die neuesten Nachrichten